Zard - Auspuffanlagen für alle gängigen Motorradmodelle einfach im Shop online bestellen / kaufen
Warenkorb vom Zard-Auspuff Online-Shop
»
FAQ

FAQ

Was ist der Unterschied zwischen BOS und Original-Auspuffsystemen?

BOS-Dämpfer sind kleiner und leichter. Die Leistung, sowie der Drehmomentverlauf werden optimiert. Natürlich nicht zu vergessen: der typisch kernige BOS-Sound. Da BOS nur qualitativ sehr hochwertige Materialien verwendet, ist eine lange Lebensdauer garantiert. Und dabei sind unsere Dämpfer oft sehr viel günstiger als die Originalen!

 

Was passiert, wenn ich den db-eater ausbaue?

Der Dämpfer wird lauter, aber eine Leistungssteigerung erhalten Sie hierdurch nicht. ACHTUNG: Die Betriebserlaubnis erlischt.

 

Muss ich das Motorrad nach der Montage neu einstellen lassen?

Nein. Unsere Anlagen werden an der Original-Motorabstimmung getestet.

 

Wodurch unterscheidet sich BOS gegenüber anderen Herstellern bei der Montage?

Die BOS-Dämpfer werden mit einem Haltewinkel, anstatt der oft häßlichen Klemmschelle an dem Motorrad befestigt. Dieses sieht optisch nicht nur besser aus, sondern gibt auch einen besseren Halt. Im Lieferumfang sind alle benötigten Umbaumaterialien enthalten.

 

Muss ich den Endschalldämpfer in die Fahrzeugpapiere eintragen lassen?

Nein. Die E-Nummer am Schalldämpfer sagt aus, für welches Motorrad dieser Dämpfer zugelassen ist. Laut §19 StVZO muß dieser nicht in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden. Ebensowenig sind Sie verpflichtet, eine Ablichtung der EWG-Betriebserlaubnis mit sich zu führen.

 

Hat BOS auch Racing-Dämpfer?

Ja. Für diverse Cups und Supersport, Superstock und Superbike hat BOS spezielle Renndämpfer entwickelt.

 

Mein Motorrad hat einen Katalysator. Ist der BOS Auspuff dafür zugelassen? Muß ich den Katalysator ersetzen?

Alle Endschalldämpfer, die BOS vor dem 18. Mai 2006 homologiert hat, haben auch ohne Katalysator eine EG-Zulassung. In der EG-Bescheinigung wird bestätigt, daß der serienmäßige Katalysator entfällt. Bei der Abgasuntersuchung muß dieses berücksichtigt werden. Austausch-Endschalldämpfer, die nach diesem Datum auf den Markt kommen, müssen den Original-Katalysator ersetzen um eine EG-Zulassung zu erhalten.

 

Warum gibt es die kurzen Dämpfer nicht für mein Motorrad?

Der kurze Dämpfer kann nur an Motorrädern mit Vorschalldämpfer ‚legal‘ verbaut werden. Bei den ‚älteren‘ Modellen muß der Auspuff noch alles dämpfen, was bei einigen neuen Modellen der Vorschalldämpfer übernimmt.

 

Was mache ich mit meiner Lambdasonde?

Falls der Anschluß der Lambdasonde bei Anbau des BOS Endschalldämpfers entfallen sollte, so ist im Verbindungsrohr der BOS Anlage ein Anschluß vorhanden, bei dem sie die Lambdasonde umstecken können!